Comment

HEINEN Elektronik fortlaufend zertifiziert nach ISO 9001:2015

170314_HEINEN_TUEV.jpg

HEINEN Elektronik ist nach der aktuellsten Auslegung der Norm ISO 9001 : 2015 vom TÜV Saarland (514179) zertifiziert. Anders als viele Wettbewerber teilen wir bei HEINEN Elektronik
die Verantwortung für Qualität im Unternehmen schon länger. Von der Geschäftsleitung bis zum einzelnen Mitarbeiter ist jedem die Bedeutung Qualität schaffender Prozesse bewusst. Jeder Mensch wird bei uns entsprechend seiner Fähigkeiten eingesetzt, befähigt und unterstützt,
damit er die kommunizierten Qualitätskriterien an seinem Arbeitsplatz aktiv unterstützen kann.

 

Comment

Comment

HEINEN Elektronik launcht neuen Internet-Auftritt

HEINEN ist ein erfahrener Partner der Industrie, wenn es um die Entwicklung und Fertigung individueller elektronischer Systemlösungen geht.

Die Weiterentwicklung der eigenen, mehr als 45 Jahre jungen, Unternehmensidentität ist aber etwas ganz Besonderes. Im Mittelpunkt der gestalterischen und inhaltlichen Neuausrichtung stehen die beiden Marken HEINEN (Entwicklung und Fertigung von elektronischen Systemen) und HEINEN ICS (IT-Sicherheit und gehärtete elektronische Systeme).

Das klare und moderne Corporate Design ist Grundlage für den neuen Internet-Auftritt des Unternehmens, der die Restrukturierung der Geschäftsbereiche abbildet und die Mitarbeiter - als Mitverantwortliche für Produkt-Qualität und -Innovation - in den Fokus der Kommunikation rückt.

Comment

Comment

HEINEN ICS Filterbox ICOS-FB-3, vom BSI gelistet

Unsere speziellen, hardwarebasierten Sicherheits-Filterboxen FB-2 und FB-3 sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) in Verbindung mit der Verarbeitung „staatlicher Verschlusssachen“ (VS) zugelassen und erfüllen die Bedingungen zur Rot-Schwarz-Trennung nach dem Zonenmodell in den Zonen 1-3. Die Filterboxen sind in der BSI-Publikation TL-03305 (Seite 299) gelistet.

Download: BSI-Publikation TL-03305

Comment

Comment

Technisches Know-how der ICOS GmbH erfolgreich integriert

Die auf die Entwicklung und Herstellung individueller elektronischer Systemlösungen spezialisierte HEINEN Elektronik hat 2015 erfolgreich die strategische Akquisition des technischen Know-hows des Düsseldorfer Systemhauses ICOS GmbH abgeschlossen.

ICOS ist hoch spezialisiert auf moderne Führungs- und Einsatzsysteme und System-Härtungs-Konzeptionen, besonders von mobilen und stationären Computern in Verbindung mit autonomen, Mikrocontroller-basierten, intelligenten Überwachungs- und Steuereinheiten.

HEINEN Elektronik ergänzt damit sein bestehendes Produkt- und Leistungsportfolio und macht sich zunehmend unabhängiger von einem global immer preisaggressiveren Markt elektronischer Fertigungsdienstleistungen.

Mehr zum Thema IT-Hardwaresicherheit

Mehr zur ICOS GmbH

Comment

1 Comment

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

HEINEN Elektronik führt regelmäßig abteilungs- und markenübergreifende Workshops durch. Sie haben das Ziel, die Produkt-, Prozess- und Servicequalität im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern. Anders als viele Wettbewerber, teilen wir die Verantwortung für Qualität im Unternehmen. Von der Geschäftsleitung bis zum einzelnen Mitarbeiter ist jedem die Bedeutung Qualität schaffender Prozesse bewusst.

Jeder bei HEINEN stellt sich täglich die Frage: Was kann verbessert werden. Diese proaktive Haltung muß trainiert werden, damit Abläufe kritisch betrachtet werden und Probleme analysiert werden können. Nur so können eigenständige Lösungen kreativ und pragmatisch gefunden werden. Im Rahmen unseres Qualitäts- und Risiko-Managementsystems ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) ein wichtiger Bestandteil. Mit seiner Hilfe kann HEINEN:

  • Ressourcen einsparen und Synergien entdecken
  • Arbeitsabläufe verbessern und Prozesse optimieren
  • Produkte und die Kundenzufriedenheit verbessern
  • Verschwendung reduzieren und Kosten verringern
  • Innovationsprozesse initiieren, optimieren und implementieren
  • Kreativität und Engagement der Mitarbeiter wecken
  • Teamarbeit, Unternehmenskultur verbessern


1 Comment