Hr_Heinen.jpg
Fr_Heinen_1377.jpg
Hr_Heinen.jpg

Entwicklung HEINEN


Viele pilgerten 1969 nach Woodstock. Mein Vater gründete ein Unternehmen.

Dipl.-Ing. Peter E. Heinen, geschäftsführender Gesellschafter HEINEN, HEINEN ICS

SCROLL DOWN

Entwicklung HEINEN


Viele pilgerten 1969 nach Woodstock. Mein Vater gründete ein Unternehmen.

Dipl.-Ing. Peter E. Heinen, geschäftsführender Gesellschafter HEINEN, HEINEN ICS

Wir haben das Unternehmen permanent weiterentwickelt

HEINEN fertigt hochwertige Klein- und Mittelserien für seine Kunden, die auf SMD-Automaten bestückt werden. CAD-Systeme generieren dafür die notwendigen Daten für die Leiterplattenfertigung und die SMD-Bestückungsautomaten.

Für die verantwortungsvolle Weiterentwicklung des Unternehmens und das Know-how unserer Entwicklungsabteilung ist es wichtig, auch eigene Produkte zu konzipieren und zu fertigen. Dazu gehörten bislang u. a. Inspektionslinien für die Erkennung von Fehlern in Papierbahnen und Geräte für die Automobilindustrie (Dampferzeuger, Drehzahlmesser, Temperatur- und Spannungsmeßgeräte für 72 Kanäle und extreme Temperaturbedingungen, Airbag-Timer, Crash-Batterien).

Heute engagiert sich HEINEN ICS im Kampf gegen Cyber-Kriminalität und entwickelt hardwarebasierte Sicherheitssysteme für Behörden und Unternehmen. Damit wird ein wirkungsvoller IT-Hardwareschutz gegen digitale Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl ermöglicht, wovon inzwischen fast jedes zweite deutsche Unternehmen betroffen ist.

 

Weitere Information finden Sie hier: IT-Sicherheit

 

1969: Das Woodstock-Festival ist der kulturelle Höhepunkt des Jahres, das ARPANET (Vorläufer des Internets) wird entwickelt, der Berliner Fernsehturm wird eröffnet und Willy Brandt wird Bundeskanzler. Am 19. November gelingt Apollo 11 die erste Mondlandung in der Geschichte der Menschheit. Mit dem A-Netz konnte in Deutschland erstmals aus dem Auto telefoniert werden. Die Telefone für den neuen „öffentlichen beweglichen Landfunkdienst“ (öbL) kosten ca. 50 % eines Neuwagens. Alle Gespräche werden handvermittelt.

In dieser technisch und gesellschaftlich aufregenden Zeit hat Dipl.-Ing. Hans M. Heinen († 2014) das Unternehmen HEINEN Elektronik 1969 als Ingenieurbüro für elektronische Detaillösungen mit dem Fokus auf spezielle Automatisierungs- und Steuerungsaufgaben gegründet. Um die eigenen Konzepte und Entwicklungen besser realisieren zu können, wurde bald eine eigene Elektronikfertigung etabliert.

2015: Im Gegensatz zu 1969 sind die kundenspezifischen Anforderungen gewachsen und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der globalen Märkte komplexer. HEINEN hat sich immer auf anspruchsvolle Entwicklungsaufgaben und nicht auf die Massenproduktion preiswerter elektronischer Baugruppen konzentriert.

 


Umsatz - Branchen

Alle Angaben in Prozent,  Stand 06.2015

Umsatz - Leistungen

Umsatz - Kunden

Fr_Heinen_1377.jpg

Qualitätsmanagement


Unser großes Ziel ist ein funktionierendes Null-Fehler-System. ISO 9001 ist nur ein kleiner Schritt dorthin.

Elke Heinen, Qualitätsmanagement HEINEN, HEINEN ICS

Qualitätsmanagement


Unser großes Ziel ist ein funktionierendes Null-Fehler-System. ISO 9001 ist nur ein kleiner Schritt dorthin.

Elke Heinen, Qualitätsmanagement HEINEN, HEINEN ICS

Motivierte und kompetente Mitarbeiter sind der beste Schutz vor Fehlern

Dabei ist das unternehmerische Handeln heute an einer Vielzahl von Erwartungen und Anforderungen unterschiedlicher Anspruchsgruppen (z. B. Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Gesetzgeber) ausgerichtet.

Damit das Qualitäts- und Risikomanagement gelingt, arbeiten wir mit einer flexiblen Verteilung von relevantem Wissen und aktuellen Informationen in unserem Unternehmen. Dabei steht die Realität unserer individuellen Entwicklungs- und Fertigungsabläufe im Fokus und macht unternehmerische Entscheidungen und inhaltliche Veränderungen für alle personellen Ebenen nachvollziehbar.

Die bisherigen Ergebnisse aus unserem Kundenzufriedenheits-Monitor bestätigen unsere gemeinsamen Anstrengungen zur Qualitätssicherung.

 

Die Zertifizierung von HEINEN Elektronik nach DIN ISO 9001 war der erste Schritt zu einem umfassenden und sich permanent weiter entwickelnden Qualitäts- und Risiko-Managementsystem. Es ist fest in die strategische Planung des Unternehmens eingebunden.

Anders als viele Wettbewerber teilen wir die Verantwortung für Qualität im Unternehmen. Von der Geschäftsleitung bis zum einzelnen Mitarbeiter ist jedem die Bedeutung Qualität schaffender Prozesse bewusst. Jeder Mensch wird bei uns entsprechend seiner Fähigkeiten eingesetzt, befähigt und unterstützt, damit er die kommunizierten Qualitätskriterien an seinem Arbeitsplatz aktiv unterstützen kann.

HEINEN Elektronik möchte entstehende Chancen und Risiken in den Entwicklungs- und Fertigungsstrukturen noch frühzeitiger erkennen und im Rahmen der Möglichkeiten mit systematischen Prozessen flexibel darauf reagieren.


HEINEN Kundenbefragung - Ergebnisse 02/2015

 

Termintreue

Alle Angaben in Prozent

Qualität

Preiswürdigkeit